DIY Ideen für Möbel

Eine Menge günstiger und zugleich großartiger Möbel kannst du dir aus Wein- oder Obstkisten sowie Europaletten mit unseren DIY Ideen selber bauen. Von einem Regal, über einen Tisch, bis hin zu einem Bett lassen sich Unikate aus Europaletten bauen. Du wirst sehen, deine Besucher werden staunen.

Europaletten gestapelt, DIY-Ideen für Möbel

Woher bekomme ich Europaletten oder Weinkisten?

Du kannst dir Weinkisten und Europaletten ganz einfach im Internet bestellen. Allerdings empfehlen wir dir, einfach mit offenen Augen durch die Welt zu laufen. Du wirst schnell merken, dass vor allem Europaletten an vielen Orten zu finden sind. Vor allem trifft dies auf Industriegebiete und Laderampen zu. Allerdings solltest du nie etwas mitnehmen ohne vorher gefragt und ggf. den Pfandpreis von ca. 10€ gezahlt zu haben. Auch im Baumarkt (Baustoffabteilung) bietet es sich an, mal nachzufragen.

Für Obst- und Weinkisten solltest du direkt im Weinhandel, beim Winzer oder Bauern anfragen.

Woher bekomme ich Europaletten oder Weinkisten?

Du kannst dir Weinkisten und Europaletten ganz einfach im Internet bestellen. Allerdings empfehlen wir dir, einfach mit offenen Augen durch die Welt zu laufen. Du wirst schnell merken, dass vor allem Europaletten an vielen Orten zu finden sind. Vor allem trifft dies auf Industriegebiete und Laderampen zu. Allerdings solltest du nie etwas mitnehmen ohne vorher gefragt und ggf. den Pfandpreis von ca. 10€ gezahlt zu haben. Auch im Baumarkt (Baustoffabteilung) bietet es sich an, mal nachzufragen.

Für Obst- und Weinkisten solltest du direkt im Weinhandel, beim Winzer oder Bauern anfragen.

Europaletten gestapelt, DIY-Ideen für Möbel

Was kann ich mir für Möbel aus Europaletten bauen?

Hast du dir erst einmal Europaletten gekauft, gibt es etliche DIY Möglichkeiten, daraus schöne Möbel zu erstellen. Hier ein paar DIY Tipps:

  • Für ein Singlebett benötigst du 8 Paletten. Vier davon schraubst du einfach zusammen. Sie bilden den Boden. Die anderen vier Paletten bilden die obere Ebene. Hierfür sägst du eine Aussparung für die Matratze ein, so dass bei zwei Paletten das Loch rechts ist und bei zweien links das Loch ist (s. Beispiel für das Aussägen links). Diese vier Paletten schraubst du nun auch zusammen, legst sie auf die untere Ebene und verschraubst diese mit der unteren Ebene. Nun kannst du dem Bett noch einen Anstrich verpassen, legst die Matratze rein und fertig ist dein Bett.
Bauplan für Bettgestell aus Europaletten, DIY-Ideen für Möbel
Do it yourself Sofa aus Europaletten
  • Brauchst du ein Sofa, nimmst du einfach eine Europalette und steckst schräg eine Spanplatte in die erste Ritze der Palette ein (s. Bild). Nun legst du Kissen und Polster auf deine neue Lounge-Bank. Das passende Regal für deine Geräte, wie die Playstation oder die Stereoanlage lässt sich auch aus Europaletten bauen. Hierfür stapelst du einfach einige Europaletten aufeinander, sodass du zwischen die Paletten deine Geräte stellen kannst. Sind diese größer als die Lücke, kannst du Zwischenbretter absägen. Auf das Regal kannst du nun z.B. auch einen Fernseher stellen. Fehlt nur noch ein netter Film und dein Abend auf der Couch ist gerettet. Weitere DIY Tipps und Ideen findest du auf pinterest.de oder obi.de.
  • Brauchst du ein Sofa, nimmst du einfach eine Europalette und steckst schräg eine Spanplatte in die erste Ritze der Palette ein (s. Bild). Nun legst du Kissen und Polster auf deine neue Lounge-Bank. Das passende Regal für deine Geräte, wie die Playstation oder die Stereoanlage lässt sich auch aus Europaletten bauen. Hierfür stapelst du einfach einige Europaletten aufeinander, sodass du zwischen die Paletten deine Geräte stellen kannst. Sind diese größer als die Lücke, kannst du Zwischenbretter absägen. Auf das Regal kannst du nun z.B. auch einen Fernseher stellen. Fehlt nur noch ein netter Film und dein Abend auf der Couch ist gerettet. Weitere DIY Tipps und Ideen findest du auf pinterest.de oder obi.de.
Do it yourself Sofa aus Europaletten

Was kann ich mir für Möbel aus Weinkisten bauen?

Aus Weinkisten kann man ganz einfach Regale bauen. Dafür stellst du die Weinkisten einfach hochkant oder quer mit der Öffnung nach vorne aufeinander oder nebeneinander an die Wand. Du kannst die Kisten natürlich auch aufhängen. Bei mehr als drei Kisten ist es empfehlenswert, diese aneinander zu schrauben. Stelle die Kisten einfach so auf, wie es dir am besten gefällt und lass dich von unseren Beispielen und Fotos inspirieren.

Ablage aus Weinkisten, DIY-Ideen für Möbel
Bauplan Couchtisch aus Weinkisten, DIY-Ideen für Möbel

Wie lassen sich Möbel aus Weinkisten bauen?

Für einen Couchtisch benötigst du vier oder auch zwei Kisten. Die vier Kisten kannst du nun quer liegend im Kreis mit den Öffnungen nach außen zusammenschrauben. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Kisten hochkant hinzustellen, sodass jeweils zwei Kisten sich mit den Boden berühren und die Öffnungen nach außen zeigen. Die Kistenpaare stellst du nun symmetrisch nebeneinander und verschraubst alles. Du kannst die Kiste natürlich auch einfach als Kiste benutzen oder mit der Öffnung nach unten auf den Boden stellen, sodass ein kleiner Tisch entsteht. Auf den Couchtisch lässt sich auch eine Glasplatte anbringen, so dass es edler aussieht. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, da du die Kisten ganz nach deinem Bedarf aufstellen und kombinieren kannst.

Weitere DIY Ideen für Möbel mit Weinkisten findest du auf pinterest.de.

Wie lassen sich Möbel aus Weinkisten bauen?

Für einen Couchtisch benötigst du vier oder auch zwei Kisten. Die vier Kisten kannst du nun quer liegend im Kreis mit den Öffnungen nach außen zusammenschrauben. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Kisten hochkant hinzustellen, sodass jeweils zwei Kisten sich mit den Boden berühren und die Öffnungen nach außen zeigen. Die Kistenpaare stellst du nun symmetrisch nebeneinander und verschraubst alles. Du kannst die Kiste natürlich auch einfach als Kiste benutzen oder mit der Öffnung nach unten auf den Boden stellen, sodass ein kleiner Tisch entsteht. Auf den Couchtisch lässt sich auch eine Glasplatte anbringen, so dass es edler aussieht. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, da du die Kisten ganz nach deinem Bedarf aufstellen und kombinieren kannst.

Weitere Ideen für Möbel mit Weinkisten findest du auf pinterest.de.

Bauplan Couchtisch aus Weinkisten, DIY-Ideen für Möbel

Wie kann ich meine Möbel zu einem echten Hingucker werden lassen?

Wahl der Farbe

Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder du streichst deine Möbel mit einem Lack oder einer Lasur. Mit dem Lack kannst du dein Möbelstück in einer beliebigen Farbe deckend streichen. Da Acryllacke sehr umweltfreundlich sind, wenig riechen und schnell trocknen, sind sie ideal, um Möbel in der Wohnung zu streichen. Da der Lack witterungsbeständig ist, kannst du auch Möbel auf dem Balkon oder im Garten ohne Bedenken damit streichen.

Die Lasur hingegen verleiht dem Holz zwar einen neuen Farbton, die Holzstruktur bleibt jedoch erhalten. Sie glänzt nicht und ist wie der Lack sehr umweltfreundlich, da auch sie auf Wasserbasis hergestellt wird.

Wahl der Pinsel

Die Größe und Art der Pinsel wählst du am besten in Abhängigkeit von der Größe der zu streichenden Fläche aus. Willst du eine größere Fläche lackieren, kaufst du dir Lack- oder Lasurroller, um die Farbe aufzutragen. Die Farbe lässt sich selbstverständlich in Farbwannen umfüllen, wenn die Roller nicht in die Farbdose passen. Für kleinere Flächen empfiehlt es sich, Pinsel zu nutzen. Kunststoffborsten eigenen sich gut für beide Arten von Farbe gut.

Vorbereitung des Untergrundes

Damit du das Möbelstück streichen kannst, ist es wichtig, dass es fettfrei, sauber und trocken ist. Daher solltest du die zu streichende Oberfläche mit einem Schmirgelpapier (ca. 120er Körnung) schmirgeln und anschließend den Staub von der Fläche entfernen, damit der Lack eine gute Haftung findet. Damit die Scharniere etc. nicht mit lackiert werden, solltest du diese abkleben oder abschrauben. Zusätzlich empfiehlt es sich, den Boden, auf dem das Möbelstück liegt, mit Zeitungspapier oder eine Plane abzudecken, um Flecken zu vermeiden.

Anstrich

Nun kannst du dein Möbelstück endlich anstreichen. Je nachdem solltest du allerdings vorher eine Grundierung auftragen. Den Lack trägst du am besten von einer Ecke bzw. Seite zur anderen Ecke bzw. Seite auf, sodass der Lack gleichmäßig trocknen kann und der Verlauf optimal aussieht. Achte dabei darauf, dass du nicht zu viel Farbe benutzt. Die Fläche sollte zweimal gestrichen werden. Je nach Bedarf kannst du am Ende Kanten abschmirgeln und erhältst ein tolles Vintagemöbelstück.

Malerrolle auf Weinkiste, DIY-Ideen für Möbel