Der Bildungskredit zur Finanzierung deines Studiums

Der Bildungskredit wird vom staatlichen Bundesverwaltungs­amt vergeben. Sie wird dir unabhängig von dem Gehalt deiner Eltern und deinem Ver­mögen gewährt. Dafür musst du einen Antrag stellen, den das Amt prüft. Diesen Antrag kannst du online auf der Webseite des Bundesverwaltungsamts stellen. Bekommst du den Bildungskredit bewilligt, kannst du maximal 24 Monatsraten à 300 € erhalten. Du kannst aber auch Monatsraten in Höhe von 100€ oder 200€ wählen. Außerdem kann die Länge der Zahlung variieren. Sie muss aber zwischen 3 und 24 Monaten liegen. Insgesamt bekommst du 1000€ bis 7200€ ausgezahlt. Zudem ist zusätzlich eine Einmal­­zahlung in Höhe von 3600€ möglich. Zur Ab­­sicherung stellt dir das Bundes­verwaltungsamt dann eine Bundesgarantie aus, die eine Bürgschaft des Bundes darstellt. Diese ermöglicht, dass die Zin­sen vergleichsweise gering ausfallen. Der Jahres- und Sollzins beträgt 0,72%. Anschließend bekommst du ein verbindliches Vertragsangebot der KfW. Diese ist dann auch für die Rückforderungen zuständig.

Truhe mit Geldscheinen und Münzen, Bildungskredit zur Studiumsfinanzierung

Was gibt es für Voraussetzungen?

Du musst in einem Vollzeit-Studiengang immatrikuliert sein. Außerdem wird dir der Bildungskredit nur vom 18. bis 36. Lebensjahr und bis zum 12. Semester ausgezahlt. Für die Antragstellung musst du bereits 2 Semester deines Bachelor-Studiums absolviert haben oder bereits in einem Master-Studiengang eingeschrieben sein.

Was solltest du beachten?

Bewerbe dich früh genug für den Antrag. Es kann 2 bis 5 Wochen dauern, bis der Antrag bearbeitet wurde. Nach einer Zusage hast du einen Monat Zeit für die Annahme oder Ablehnung des Vertrages der Kfw.

Wie erfolgt die Rückzahlung?

Du kannst den Bildungskredit jederzeit und kostenfrei in beliebiger Höhe zurückzahlen. Jedoch beträgt die Mindestrate der Rückzahlung 120 €. Du musst spätestens 4 Jahre nach der Auszahlung mit der Rückzahlung beginnen.

Was gibt es für Voraussetzungen?

Du musst in einem Vollzeit-Studiengang immatrikuliert sein. Außerdem wird dir der Bildungskredit nur vom 18. bis 36. Lebensjahr und bis zum 12. Semester ausgezahlt. Für die Antragstellung musst du bereits 2 Semester deines Bachelor-Studiums absolviert haben oder bereits in einem Master-Studiengang eingeschrieben sein.

Was solltest du beachten?

Bewerbe dich früh genug für den Antrag. Es kann 2 bis 5 Wochen dauern, bis der Antrag bearbeitet wurde. Nach einer Zusage hast du einen Monat Zeit für die Annahme oder Ablehnung des Vertrages der Kfw.

Wie erfolgt die Rückzahlung?

Du kannst den Bildungskredit jederzeit und kostenfrei in beliebiger Höhe zurückzahlen. Jedoch beträgt die Mindestrate der Rückzahlung 120 €. Du musst spätestens 4 Jahre nach der Auszahlung mit der Rückzahlung beginnen.

Truhe mit Geldscheinen und Münzen, Bildungskredit zur Studiumsfinanzierung